Konzertbericht
 
  Die Teilnahme beim R+H Bandcontest in Hanau war super. Der Schuppen war bereits kurz nach Einlass voll mit über 500 Gästen. Die anderen Bands waren gut ausgewählt und haben alle ein geiles Konzi feiern können. Wir waren um 23 Uhr dran und nachdem die Tontechnik in der Mitte des 1.Songs der Gitarre auch noch die nötige Lautstärke gab, ging es los...Stagediving, Pogo, feiernder Mob und über alle Ohren strahlende Gesichter bei uns auf der Bühne. Das es nicht für ne Plazierung unter den ersten 3 gereicht hat, lag ganz einfach daran, dass die anderen Acts i.d.R. aus dem Umkreis Hanau kamen. Aber, das machte gar nix, denn es war einfach nur ein absolut geiler Abend der allen Spaß gemacht hat, auch wenn unsere Busfahrt von den Wildecker Herzbuben begleitet wurde und jedem durch die abartige Heizerei unseres Busfahrers tierisch schlecht wurde *grinsironisch*  
 
[zurück]